Yearly Archives: 2009

Nachbereitung 3. Sendung 20.12.09

2
Filed under Allgemein

War leider wieder sehr chaotisch die 3. Popexperimente-Sendung. Am Anfang ging die Alarmanlage los und dann war ich schon zu verwirrt um alles ordentlich hinzubekommen. Naja. Auf jeden Fall konnte ich wieder, meiner Meinung nach, verdammt gute und interessante Songs spielen:

Die Playlist:

1. Stunde

  • Chuck Berry – School days
  • God Help The Girl – Come monday night
  • Herman Düne – Jackson Heights
  • Port O’Brien – I woke up today
  • Darren Hayman – Victim song
  • Mittagspause – Der lange Weg nach Derendorf
  • The Primitives – The Ostrich (1964)
  • Chris Nox – Not given lightly
  • Adam Green – Apples I’m home
  • Jad Fair with Jason Willett – Enjoy the morning
  • Blumfeld – Der Angriff der Gegenwart auf meine übrige Zeit
  • The Shins – New slang
  • Morrissey – In the future when all’s well
  • John Yoko – Morning paper
  • Elliott Smith – Twilight

Read More »

Jeffrey Lewis and the news!

1
Filed under Allgemein

Jeffrey Lewis, Antifolk-Held und Comiczeichner, hat ein paar Videos für den Guardian produziert. Wirklich coole Sachen. Am Anfang reimt er ein paar Nachrichten zusammen (unterlegt mit Comiczeichnungen) und dann covert er z.B.  in der ersten Sendung “Brain damage” von Eminem (!) mit Laura Marling:

Link zum Video

In der 2. Sendung covert er mit Herman Dune und seinem Bruder Jack “Louie Louie” und einen Teil von  “Cut yourhair”. Super!

Link zum Video

Die anderen Videos hab ich mir noch nicht angeschaut. Klingen aber auch interessant.

Nachbereitung 2. Sendung 6.12.09

4
Filed under Allgemein

Hey,

die 2. Sendung hat mir wirklich Spaß gemacht. Besonders das Interview mit Darren Mahooney. Leider gab’s auch dieses mal wieder einige Pannen, aber alles in allem war’s doch lustig.

Die Playlist:

1. Stunde (Gast: Darren Mahooney)

  • Ritchie Valens – Come on let’s go
  • Darren Mahooney – That’s when your heartaches begin
  • Pavement – Stop breathin’
  • Elvis Presley – (You’re the) Devil in disguise
  • Stephen Malkmus & The Jicks – Baltimore
  • Belle and Sebastian – Desperation made a fool of me
  • Tune-Yards – When you tell the lions that you love them so
  • Stanley Brinks – Stanley Brinks
  • Delbo – Apricot
  • Casiotone for the painfully alone – White corolla
  • Godspeed you black emperor! – Lift yr skinny fists like antennas to heaven

Read More »

2. Sendung Sonntag, 6.12.

0
Filed under Allgemein

Sorry, dass hier noch nicht so viel passiert. Ich versuch mich zu bessern. Morgen ist meine 2. Sendung auf M94.5 wieder von 17:00 – 19:00 Uhr. Gast ist mein geschätzter Mitbewohner Darren Mahooney und in der 2. Stunde gibt’s eine Spezialsendung zur “Hamburger Schule” bzw. 90er Jahre Diskursrock. Würd mich freuen, wenn ihr zuhört.

MP3s zur 1. Sendung

0
Filed under Allgemein

Nur ein paar Sachen, die ihr euch legal und kostenlos runterladen könnt:

Kimya Dawson – Loose Lips (Auf MP3 klicken, da gibt’s auch ein paar andere Lieder.)

God help the girl – Mary’s market

Pretend you’re happy – The other side of the earth (Rechte Leiste. Ladet euch die anderen 2 Lieder auch runter. Ihr werdet’s nicht bereuen.)

Camera Obscura – Let’s get out of this country (Rechte Leiste. Wird auf der Seite fälschlicherweise nur als “Get out” bezeichnet. Holt euch auch die anderen MP3s.)

Voxtrot – The start of something

The Decemberists – The rake’s song

1. Popexperimente-Sendung 22.11.09

1
Filed under Allgemein

Es hat geklappt! Meine erste eigene Live-Sendung auf M94.5 hat stattgefunden. Ich hoffe, ihr habt sie nicht verpasst ;)

Die Playlist:

1. Stunde

The Undertones – Teenage kicks

KRS One feat. Channel One – Free Mumia

Nex Millen – Mumia speeches

Why? – Good Friday

Stanley Brinks – Traveling people

PeterLicht – Mutter aller Parties

Cats on Fire – Tears in your cup

Pretend you’re happy – The other side of the earth

Kimya Dawson – Loose lips

God help the girl – Mary’s market

Jens Friebe – Jede Menge Ziele

NEU! – Cassetto

Kissogram – In the wilderness

Camera Obscura – Let’s get out of this country

Beulah – Alpha incipiens

Voxtrot – The start of something

Read More »

1. eigene Livesendung, 2. Versuch

0
Filed under Allgemein

Liebe Leute,

diesen Sonntag (22.11.) werd ich um 17:00 Uhr wieder im M94.5-Studio stehen. Mal sehen ob’s klappt.
Livestream unter: http://www.m945.de

Wenn alles klappt,  gibt’s dann am Montag danach hier eine schöne Nachbereitung mit Playlist und Links.

Testrecke am Dienstag

0
Filed under Allgemein

Am Dienstag, den 10. 11. um 14:00 Uhr, werd ich meine 4. Teststrecke auf M94.5 moderieren. Die Lieder dazu darf ich leider nicht selbst aussuchen. Es sind aber immer ein paar gute dabei. Letztes Mal z.B. Jens Friebe – Du freust dich ja gar nicht, Kissogram – The Deserter, The Modern Lovers – Roadrunner. Ich hab auch ein tolles Lied bei der Vorbereitung entdeckt. Hab mich in die Band noch nicht so reingehört, aber dieses Lied ist verdammt gut:

On the Radio? No:(

0
Filed under Allgemein

Wie sicher einige von euch bemerkt haben, war ich gestern leider doch nicht auf Sendung. Mir wurde 10 Minuten vor der Sendung eröffnet, dass ich zuerst eine Testsendung absolvieren muss, bevor ich auf  live senden darf. Wär nett gewesen, wenn mir das vorher jemand gesagt hätte. Naja. Ganz schön blöd.

Damit ihr euch nicht langweilt, hab ich für euch einen Link zu einem Stück, dass ich in einer meiner aufgezeichneten Base-Control-Sendungen gespielt habe:

Sufjan Stevens – Casimir Pulaski Day (rechte Leiste > download MP3)

Auf der Seite sind auch noch ein paar andere kostenlose MP3s von Sufjan. BetterPropaganda ist sowieso sehr zu empfehlen, wenn man legal ein paar neue MP3s downloaden will. Schaut euch dort ruhig mal um.

Tocotronic bei Bernd Begemann

3
Filed under Allgemein

Bin gestern über eine wundervolle Aufzeichnung der kurzlebigen Sendung “Bernd im Bademantel” gestolpert, in der Bernd Begemann Tocotronic interviewt. Die Sendung ist von  1996, noch vor der Veröffentlichung von “Wir kommen um uns zu beschweren”. Ein wunderschönes Stück deutscher Fernsehunterhaltung. Die Sendung wurde leider schon nach 3 Folgen abgesetzt. Ein Highlight ist auch der Sprecher Hans Paetsch, der sicher einigen von euch als Märchenerzähler bekannt ist, und hier in Zwischensequenzen die Geschichte drumherum erzählt.

Die Videoclips haben leider eine sehr schlechte Qualität. Ich wollte sie euch aber nicht vorenthalten, weil sie mich trotzdem sehr begeistert haben. Tocotronic stellen z.B. ihre Glücksbringer-Kuscheltiere vor und spielen auch 2 Stücke live.