Konzertempfehlung: The Wave Pictures, Stanley Brinks, Freschard am 8. Oktober im LAAB

Filed under Allgemein

The Wave Pictures

sind seit letztem Jahr meine Lieblings-Indiepopper aus England. Stark inspiriert von Hefner und immer wieder verglichen mit den Violent Femmes erzählen sie uns schöne, persönliche, melancholische und humorvolle Geschichten und spielen Melodien die einen einfach mitreißen. Mich zumindest. Hört sie euch an. Bitte. Das letzte Konzert im Babalu war eines der schönsten Konzerte auf denen ich je war.

http://www.thewavepictures.com/

Stanley Brinks

alias André Herman Düne hab ich dieses Jahr erst in Berlin gesehen. Seit seinem Abschied von Herman Düne hat er schon mindestens  10 Soloalben veröffentlicht, so dass er eine wahnsinnige Auswahl an Liedern hat und man nie sagen kann, was er so spielt. Wahrscheinlich spielt er aber auch mit den Wave Pictures ein paar Stücke. Das hat er schon oft getan und es gibt auch ein Album, dass sie gemeinsam aufgenommen haben. Stanley Brinks spielt meist von Calypso inspierten Folk und hat aktuell die wundervollsten Texte neben genau: Herman Düne und den Wave Pictures.

http://www.myspace.com/therealstanleybrinks

Freschard

wurde von Stanley Brinks entdeckt und spielt die schönsten englischen Lieder mit französischen Akzent neben SoKo. Stanley Brinks begleitet sie auch meistens auf der Gitarre und singt auch mal im Background.

http://www.myspace.com/freschard

Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr!

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*