Porträtserie von Luise Aedtner, 2018

tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_2.jpg

 

tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_11jpg.jpg  

tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_12.jpg   tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_8.jpg     tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_10.jpg   tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_9.jpg

tl_files/ulla/presse/Portraets/Aedtner_Portraet Ulla Reiter_3.jpg

 

 

Die wunderbare Münchner Fotografin Luise Aedtner hat mich im Januar 2018 im Atelier besucht und neben einer Dokumentation des Ateliers eine Serie von Porträts erstellt. Als Pressematerial sind diese frei zu verwenden unter Angabe des Copyrights "Luise Aedtner". Bei Interesse bitte eine Mail an mail@ullareiter.de. 

 

PDF

 

ARTIKEL

 

Hochschulreport - Teil 1: Kunstakademie München

Von Birgit Sonna

Monopol Nr 5, 08/2006  

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20104555/Monopol-Hochschulreport-2006--Kunstakademie-Muenchen.html


München - Zum erstenmal: Ulla Reiter. Von Anne Maier

WELT Edition. Modernica No.1. Kunst im Augenblick, 16/09/2006 


Schaum, Stoff für Skulpturen. Von Alain Bieber

Rebel:Art, 06/06/2007

http://www.rebelart.net/diary/schaum-stoff-fur-skulpturen/00124/


Auf den Puls gefühlt. Junge Kunst aus München. Von Rüdiger Heise

Katalog-Magazin KraftWerkKunst, 15/09/2007 


Open Art 07 - Wie man Paris Hilton einsperrt. Von Evelyn Pschak

Süddeutsche Zeitung, 17/09/2007


Science-Fiction-Figuren contra Computerspiele. Die Bildhauerin Ulla Reiter und der Maler Johannes Karl stellen im HAUS 10 aus. Von Ann-Kathrin Grosse

Süddeutsche Zeitung Fürstenfeldbruck, 22/01/2008 


Ulla Reiter, Apokalyptische Reiter, 2008. Von Alain Bieber

Rebel:Art, 25/06/2008 

http://www.rebelart.net/diary/ulla-reiter-apokalyptische-reiter-2008/00575/

 

Neun Talente der Akademie der Bildenden Künste München, Young Talents

www.art49.com, 06/08

 

 

neues vom tage: Ulla Reiter

www.andre-debus.blogspot.com, 19/04/2010

 

Groteskes aus der Kunstwelt: Auch in München fielen in den letzten Jahren Künstler auf,

die sich die Merkmale des Grotesken zu eigen gemacht haben.

Voran der Chinese Yongbo Zhao, dann Michael von Cube und jüngst

Oliver Estavillo‚ Moran Haynal‚ Anja Priska und Ulla Reiter. 

Kunstjournal, 27. Jahrgang, Heft Nr. 42, April Mai Juni 2010


Gib mir fünf! Tipps der Woche.

München: "Die ersten Jahre der Professionalität" Ulla Reiter. Von Sünje Todt

art-Magazin online, 15/04/2010

http://www.art-magazin.de/szene/28572/gib_mir_fuenf_tipps_der_woche


Gib mir fünf! Tipps der Woche.

Passau: Ulla Reiter, Sarah Wohlmutn "Blindflug". Von Nora Gohlke

art-Magazin online, 29/07/2010

http://www.art-magazin.de/szene/32059/gib_mir_fuenf_tipps_der_woche

  

Blindflug im Kulturmodell

Ausstellung mit Werken von Sarah Wohlmuth und Ulla Reiter in Passau. Von Dr. Georgine Fisch

Am Sonntag, 07/2010 

 

Fragil und voluminös: Ulla Reiters "Zwischenwesen" auf der Galerie. Von Sigrid Schuer

Weser Kurier, Bremen. 21/05/2011

 

Wunschkonzert im Museum. Ausstellung im Gerhard-Marcks-Museum zeigt Lieblingsskulpturen der Besucher.

Knalliger Kontrapunkt: Ulla Reiter. Von Regina Jerichow

NordWestZeitung, 06/05/2011


Nachts auf Entdeckungstour: Kultur. Bremer Museen öffnen. 

NordWestZeitung, 20.05.2011


Höhepunkte

Gerhard Marcks Haus: Monster aus Schaumstoff

Weser Kurier, Bremen. 31/05/2011

 

Zwischenwesen - Skulpturen aus Schaumstoff von Ulla Reiter. Ausstellungstipps

KQ-Daily, 07/2011

 

Ulla Reiter. Zwischenwesen - Skulpturen aus Schaumstoff. Von Dr. Yvette Deseyve

PUNKT, Frühjahr 2011

 

Tranchiermesser statt Kettensäge. Von Peter Schelling

Süddeutsche Zeitung Fürstenfeldbruck, 05/07/2011

 

Kesselhaus zeigt Werke Ulla Reiters

FT, 21/03/2012

 

Schwierige Suche nach Standort. von Tim-Niklas Kubach (anlässlich der Ausstellung im Kesselhaus, BBK Oberfranken)

FT, 24/25/03/2012

 

Kunstraum Kesselhaus platzt aus allen Nähten. Vernissage von Prof. Dr. Ulrich Kahle

FT, 27/03/12

 

Fanatasie-Kreaturen. Ulla Reiter im Künstlerhaus schafhof in Freising von Teresa Lehmann

kunst:art, 05/06/2012

 

Ausstellung "niemandslandwärts" - Ulla Reiter: Zeichnung und Skulptur

Bezirk Oberbayern (www.bezirk-oberbayern.de), 02/05/2012

 

 

.....(SZ anlässlich Niemandslandwärts, Neue Presse Nürnberg)

(Hier wird noch nachgetragen)

 

Gib mir fünf! Tipps der Woche.

München: Vanity Flair - 1. Biennale der Künstler

http://www.art-magazin.de/kunst/64207/gib_mir_fuenf_ausstellungstipps

art-Magazin online, 1/08/2013

 

http://www.km.bayern.de/eltern/meldung/2135/vanity-flair-1-biennale-der-kuenstler-ist-bis-oktober-im-haus-der-kunst-zu-sehen.html

Kultusministerium Bayern, 06/08/2013

 

Kuschelige Krieger - die Künstlerin Ulla Reiter

Ein Kurzporträt von Tanja Rohr für den BR

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau/kuenstlerin-ulla-reiter-104.html

 

Bildwelten voller Kraft und Poesie von Sabine Heine

Münchner Merkur, Ebersberg, 6.11. 2013

 

Schemen und Schimären von Rita Baedeker

Süddeutsche Zeitung, Ebersberg, 7.11. 2013

 

Kunst zum Mitmachen von Stefan Reckziegel

Hamburger Abendblatt, 13.11. 2013

 

Kunst, Konzerte und Kurzfilme 

Hamburger Morgenpost, 12.11. 2013

 

Harte Kerle aus weichem Material - (Vor-)Lesetext zur Künstlerin Ulla Reiter

Einfach künstlerisch, (Modellieren, bauen,... Klasse 2-4), Unterrichtsmaterial, Raabe-Verlag, 2015

 

Mystisches und Märchenhaftes

Jahresbericht EvangelischeLandeskirche 12WORTE. 2015

 

Die Kunst kommt in die Kirche von Andrea Spörlein

FT, 16.05.2018

https://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/die-kunst-kommt-in-die-kirche;art154303,3396396 

 

 

"was bleibt? bleibt was? Ausstellung zum Welterbejubiläum

Stadtecho BA, Mai 2018

 

Oberfränkische Künstler beschäftigen sich mit 25 Jahren Welterbe. Von Carlo Schindhelm

www.br.de, 13.04.2018

https://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/oberfraenkische-kuenstler-beschaeftigen-sich-mit-25-jahre-welterbe-100.html

 

Starter. Die neuen Künstler. Marc Jung und Ulla Reiter

Softe Superhelden von Marion Vorbeck

ART Magazin Juni 2018, S. 106

 

 

 

KATALOGE GROUP SHOW:

 

TANZ AUF DEM VULKAN, Gruppenausstellung in den Kunstarkaden 27.04. – 29.05. 2010

 

mit einem Text von Jörg Scheller:

„ überlegungen

zur kunst in der risikogesellschaft“

 

 

DIE ERSTEN JAHRE DER PROFESSIONALITÄT 29, Galerie der Künstler, BBK München Oberbayern e.V.,

14. 04. - 07.05. 2010

 

mit einem Text von Anna Schneider

 

 

 

 

 

*

Skulptur /// Teils assoziativ, teils in direkter Bezugnahme auf die Konsum-, und Online-Spielwelt – welche Kampfeslust unreflektiert oder bewusst einsetzt - oder auf zeitgenössische Bildquellen, lassen die Skulpturen aus Weichem Hartes werden und aus Starkem Sanftes. So stellen sie sich gegen ihr eigenes Thema. Das Material Schaumstoff steht im Widerspruch zu dem meist martialischen Wesen der Arbeiten.

Mystische Wesen, Weltraumritter und Tödchengewächse - aus ein Re-Mix verschiedenster Versatzstücke entsteht, was den Betrachter auf irritierende und manchmal leicht ironisierende Weise zu neuen Blickweisen anregen soll. Die reale Welt im Zerrspiegel. Proportionen werden entgegen ihrer früheren Bedeutung verschoben, eigene Ornamente entworfen und schließlich aus einem Block geschnitten und in einheitlichem Material zusammengefügt. Die Vergänglichkeit des Materials stellt sich dem autonomen Emporwachsen der Skulptur in Bezug auf das Vanitasmotiv dialektisch entgegen. Oftmals sollen die Arbeiten durch ihre Überladenheit und Dimension gleich der Überwältigungsstrategie barocker Bildhauer verblüffen – oder aber man findet eine verschlüsselte Welt in seltsam kleiner Verschränkung vor.

 

Die Figuren sind teilweise sehr fein gearbeitet, die Künstlerin verwendet hierfür Weberscheren und Sezierbesteck. Die großen, groben Schnitte werden mit dem hierfür zweckentfremdeten Dönermesser in einer Herangehensweise geschnitzt, die eher als malerisch bezeichnet werden könnte, denn es wird verstärkt mit dem Hell-Dunkel des monochromen Materials Schaumstoff gearbeitet. Meist entstehen die Skulpturen deshalb auch im Gegenlicht.

 

Skulptur und Zeichnung /// Das Experiment und Zusammenspiel zwischen drei- und zweidimensionaler Darstellung wird ausgelotet.

 

Zeichnung /// Ein doppelgesichtiger Pilz bedrängt einen Mann mit Krokodilszügen. Hinter dem Rücken einer stillen Frau webt sich ein Netz aus abstrakten Strichen zur festen Knolle. In den Zeichnungen von Ulla Reiter finden sich oft Momente der Einsamkeit. Der Schrei jedoch, der Großstadtdschungel und die Wut des Alltags sind ebenfalls da, in harten Graphitstrichen aufs Papier gebracht. Oftmals gehören die kleinen Graphiken zusammen, werden dicht gehängt präsentiert oder mit einem individuellen Rahmen aus silbernem Gaffa Tape gefasst. Unmögliche Symbiosen und Transformationen sollen den Blick öffnen für eine magische Parallele der Realität.

 

Dubiose Geschehnisse und Handlungsreigen bestimmen die großen Graphiken (Kohle, Blei-, Graphitstift). In der Zeichnung „Hydra“, Graphit, 2010, drängen sich mysteriöse Geschöpfe zwischen Stacheln und Kakteen, während ein großer Adler frei heraus aus Menschengewächsen pflückt. Die Künstlerin verarbeitet hier ihre Erlebnisse während eines Stipendiums auf der kleinen, griechischen Insel Hydra, Juni 2010.

 

Ulla Reiter (2009 - 2011)

WELT / Modernica. Kunst im Augenblick. No°1, 09/06

Weiterlesen …

Schaum, Stoff für Skulpturen

Rebel:Art, 06.06.2007

Paragone wird der Wettstreit zwischen Skulptur und Malerei genannt. “Während die Malerei ihre illusionistischen Fähigkeiten, ihren Erfindungsreichtum und die Möglichkeiten der Nachahmung der Natur mit perspektivischen und koloristischen Mitteln ins Feld führte, berief sich die Bildhauerei auf ihre Mehrdimensionalität, die haptischen Qualitäten und ihre Materialität. Reiner Schein sei die Malerei, während die Bildhauerkunst das Sein verkörpere.”

Weiterlesen …

Impressum, Datenschutz